08.04.2024


17. Vokabelolympiade bringt Spendenrekord


Englischlernen für den guten Zweck

 

Am Donnerstag vor den Osterferien fand die Abschlussveranstaltung der diesjährigen Vokabelolympiade statt. Schon im Herbst hatten die Schülerinnen und Schüler der siebten Klassen fleißig Vokabeln wiederholt, die in einem Test abgefragt wurden. Für richtige Vokabeln gab es nicht nur gute Noten, sondern auch Geldbeträge von Sponsoren.

Die 7d stellte einen Lernrekord auf, da gleich sechs Schülerinnen und Schüler für sehr gute Punktzahlen geehrt wurden. Ein neuer Spendenrekord wurde von der 7a erreicht. Mit insgesamt 1299,25 Euro sammelten sie den höchsten Betrag, den in den siebzehn Jahren je eine Klasse erreicht hat. Ein Teil davon geht in die Klassenkasse.

Dank ihres großartigen Einsatzes können die siebten Klassen insgesamt 1979,55 Euro an den Neusser Verein „Miteinander für Uganda e.V.“ spenden. Mit diesem Geld wird - wie schon in den letzten Jahren - unsere Partnerschule in Uganda unterstützt. Frau Mecking, die Vorsitzende des Vereins, gab den Schülern und Schülerinnen einen Einblick in das Leben der ugandischen Kinder und berichtete, welche Projekte schon durch die Spenden des Quirinus-Gymnasiums finanziert worden sind. So wurden beispielsweise Schulbücher angeschafft, Wassertanks zum Auffangen von Regenwasser gebaut, sogar eine Solaranlage zur Beleuchtung der Schulbibliothek wurde finanziert.