21.11.2023


In English, please!


Austausch in die Niederlande

 

Am Montag, den 23. Oktober, fuhren wir zusammen mit unseren Lehrerinnen Frau Pithan und Frau Orberger vom Neusser Hauptbahnhof nach Düsseldorf und von dort aus mit dem ICE in die Niederlande nach Utrecht. Um zu unserem Zielort Zoetemeer zu kommen, haben wir zuletzt den Regionalexpress genommen. Als wir ankamen, haben uns unsere Gastfamilien freundlich empfangen. Anschließend fuhren wir mit zu ihnen nach Hause. Daraufhin verbrachen wir ein bisschen Zeit mit unseren Gastfamilien und unterhielten uns auf Englisch über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten. Am nächsten Morgen fiel uns allen auf, dass die Gebäcke in den Niederlanden sehr süß sind. Und bei vereinzelten Familien gab es nur Weißbrot!

Nach dem Frühstück ging es dann nach Den Haag, wo wir ein Museum über die Umwelt besucht haben. Dort musste man unter anderem viele interaktive Aufgaben erledigen. Mittwochs haben wir dann Delft erkundigt. Dort haben wir eine Escapetour durch die Stadt gemacht. Später hatten wir noch Zeit mit unseren Austauschschülern und -schülerinnen und Freunden die Stadt zu besichtigen. Gegen frühen Abend hat uns der Bus wieder abgeholt und wir sind zurück in die Schule gefahren. Dort haben wir Fragen für das bevorstehende Kahoot-Spiel am letzen Abend in Zoetemeer vorbereitet. Nach so einem spannenden Tag konnten wir dann wieder nach Hause fahren.

Am nächsten Morgen mussten wir bei windigem Wetter zu einem großen Sportplatz fahren, wo uns schon ein paar freundliche Trainer empfangen haben. Denn das Thema für den heutigen Tag war Cricket! Wir hatten so viel Spaß, dass das kalte Wetter keinem etwas ausgemacht hat. Nachdem wir viel gespielt und Neues gelernt haben, hatten wir am Abend die Vorstellung des Kahoot-Quizes. Die Schule sponserte uns ein leckeres Menü Pommes mit Kipcorn (frittierte Geflügelrolle), worauf wir das letzte Mal mit der gesamten Gruppe beisammen waren. Dann gegen 21:00 Uhr gingen wir zu unseren Gastfamilien, wo wir unsere Sachen schonmal packten für die Abreise am nächsten Morgen.

Am Freitag, den letzten Tag unseres Austausches, gingen wir ohne unsere Austauschpartnerinnen und -partner in die Schule. Dort durften wir eine Stunde im Unterricht verbringen, zum Beispiel im Fach Englisch. Dann nahmen wir die Tram zum Hauptbahnhof von Zoetemeer, wo die Rückreise nach Neuss begann.

Allgemein war es ein tolles Erlebnis und alle hatten Spaß. Wir haben in den fünf Tagen viel erlebt und die Zeit ging schnell um. Wir freuen uns auf den Besuch der niederländischen Austauschschülerinnen und -schüler bei uns in Neuss im April.

 

die NL-Austausch AG (, die

Übrigens: Der Austausch wird im Rahmen einer AG vor- und nachbereitet. Diese AG leiten Frau Pithan, Frau Orberger und Frau Wöltgen